Ralph Wilms Transpersonale Akademie | Blog
123
archive,category,category-blog,category-123,de-DE,ajax_fade,page_not_loaded,,,,wpb-js-composer js-comp-ver-4.0.2,vc_responsive

Blog

Die Innenwelt der Aussenwelt

16:35 13 August in Blog, Deutsch
0 Kommentare

„Es gibt keine Wirklichkeit außer der in uns. Dies ist auch der Grund, warum so viele Menschen ein unwirkliches Leben führen. Sie halten die Bilder der äußeren Welt für die Wirklichkeit und lassen die innere Welt sich nie entwickeln.“  Hermann Hesse Die Komplexität und der Druck der äußeren...

Der Weg in die Stille

13:47 18 Mai in Blog, Deutsch, Uncategorized
0 Kommentare

Tiefe Stille ist ein Zustand in dem sich alle Gedankenformen  auflösen. Da Stille unsere wirkliche Natur ist, kann man sie nur schwer erreichen, indem man sie anstrebt, wesentlich leichter indem  man sie in sich entstehen lässt. Wenn wir  im Inneren Raum schaffen, entsteht Stille spontan....

Dem Gehirn eine Pause gönnen

13:39 18 Mai in Blog, Deutsch
0 Kommentare

Es war Zufall, als ein Neurologe namens Markus Raichle bei einem seiner Probanden, der ohne spezifische Aufgabe einfach nur in der Magnetresonanz-Röhre lag, die Hintergrundaktivität des Gehirns untersuchte, als dieser eine Pause machte. Raichle fand zu seiner Überraschung, dass das Gehirn, wenn es nicht mit...

„Jenseits des Funktionierens“

13:33 18 Mai in Blog, Deutsch
0 Kommentare

Der deutsche Philosoph Jürgen Habermas bezeichnete es als die größte Herausforderung unserer Zeit, dass die „Systemwelt“, bestehend aus Bürokratie, Wirtschaft und Technologie, unsere „Lebenswelt“  immer weiter besetzt. Tief schon ist die Logik des reinen Funktionierens in unsere Lebensräume eingedrungen, ohne dass es groß aufgefallen wäre....

Negative Gedanken auflösen

13:55 02 April in Blog, Deutsch
0 Kommentare

Wenn man sich bewusst macht, dass unser Gehirn eine eingebaute biologische Präferenz hat, sich eher auf etwas Negatives bzw. Gefahrvolles zu konzentrieren, als auf etwas Positives, nehmen zwar deswegen negative Gedanken noch lange nicht ab, aber es kann helfen, einen psychologischen Abstand zu den eigenen...