Masonry

Sed ut perspiciatis

„Genial weiblich“

17:16 19 August in Beziehung, Blog, Deutsch by Ralph

Faszination, Potenzial und Schönheit weiblicher Qualitäten. Wir alle werden in unserem Verhalten als Frau oder Mann von Überzeugungen dominiert, die weitgehend unbewusst sind. Sie entsprechen in der Regel den kulturellen Klischees und dem Zeitgeist, im dem wir aufgewachsen sind. Solange uns diese geschlechterspezifischen "Programme" nicht bewusst...

« Intensität & Erlebnistiefe »

17:14 19 August in Bewusstsein, Deutsch by Ralph

Meine Erlebnistiefe hängt weitgehend davon ab, wieviel Sensibilität ich durch mich „hindurchlaufen lassen“ kann, bzw. wie empfindsam mein Gesamtsystem ist. Es hat sich im Laufe der letzten Jahre weiterentwickelt. Ich kann nicht mal genau sagen, wie das passiert ist und wann, aber es hat viel...

« Genial Weiblich » Faszination, Potenzial und Schönheit weiblicher Qualitäten

21:03 04 August in Beziehung, Deutsch by Ralph

Wir alle werden in unserem Verhalten als Frau oder Mann von Überzeugungen dominiert, die weitgehend unbewusst sind. Sie entsprechen in der Regel den kulturellen Klischees und dem Zeitgeist, im dem wir aufgewachsen sind. Solange uns diese geschlechterspezifischen "Programme" nicht bewusst sind, steuern sie unser Verhalten und unsere Beziehungen. Unter diesen gesellschaftlichen Mustern wartet...

Erschaffe Deinen eigenen Film

14:14 05 Juni in Bewusstsein, Gesundheit by Ralph

Unvergesslich der Moment in der Kunstausstellung vor mehr als 40 Jahren, kurz vor dem Abitur: Der weiße Raum. Der Künstler hatte alles weiss gelassen: Den Tisch, die Stühle, die Bilder, die Lampe, das Bett, das Fenster, das Sofa, den Schreibtisch, alles war weiss. Der Effekt: Selbstgewahrsein....

«Der konventionelle und der geniale Verstand»

19:03 03 Mai in Bewusstsein by Ralph

Der konventionelle Verstand verwaltet, der geniale Verstand erschafft neue Wirklichkeiten. Der konventionelle Verstand wiederholt immer wieder die alten Algorithmen. Der geniale Verstand denkt das Unmögliche, das noch nicht Existierende. Er weiß, dass die Vorstellung des Neuen, noch nicht Existierenden, der erste Akt der Kreation ist...